Kokosnuss Eis

Kokosnuss Eis

Löffel dich in die Karibik

einfach
45 mins
Muskelaufbau

Nährwerte: pro Portion

Kalorien 262 kcal 221 kcal / 100 g
Kohlenhydrate 5 g 4 g / 100 g
Proteine 10 g 9 g / 100 g
Fett 22 g 18 g / 100 g

Zutaten:
Personen

2 Dosen Kokosmilch, cremig (400 ml)
60 g
Whey Protein Cocos Crisp
Whey Protein Cocos Crisp
CHF49.90
(CHF66.53/1kg)
Toppings:
1 Handvoll Kokosflocken
6 Stück
Protein Balls Kokosnuss-Cashew
Protein Balls Kokosnuss-Cashew
CHF3.90
(CHF9.75/100 g)
<
Hier haben wir etwas für die wahren Kokosliebhaber. Und für die, die ihre Muskeln auf erfrischende Art und Weise mit Protein füttern wollen. Mit nur wenigen Zutaten und unserem Whey Protein zaubert ihr cremiges Kokosnuss Eis:

Zubereitung:

Teil dir das Eis für mehrere Portionen ein oder iss es mit deinen Friends. Es ergeben sich etwa 6 Portionen.

  1. Die Eismaschine entsprechend der Gebrauchsanweisung vorbereiten.
  2. Den Inhalt einer gesamten Dose Kokosmilch in eine große Schüssel geben.
  3. Die andere Dose Kokosmilch öffnen und nur die feste Kokoscreme mit einem Löffel herausnehmen und ebenfalls in die Schüssel geben.
  4. Tipp: Wenn die Dose für einige Stunden im Kühlschrank gelagert wird, kann die Creme ganz einfach vom flüssigen Teil gelöst werden. Die übrige Kokosmilch für Currygerichte, Suppen oder Smoothies aufbewahren.
  5. Das Whey Protein dazugeben und alles mit einem Schneebesen verrühren.
  6. Die Eismasse in den Eisbehälter der Eismaschine füllen und cremig rühren, bis Eis entsteht. Dabei an die Gebrauchsanweisung halten.
  7. Das Eis kannst du nun entweder sofort servieren. Mit Toppings garnieren.
  8. Oder zum Aufbewahren in eine Form füllen, mit den Kokosflocken garnieren. Die Protein Balls vierteln und in das Eis drücken. Einfrieren.
  9. Nachdem du das Eis aus dem Gefrierfach geholt hast, solltest du es etwa 10 Minuten bei Zimmertemperatur stehenlassen. So wird die Konsistenz cremiger.
  10. Bon appetit!

was mache ich ohne eismaschine?

Du kannst das Eis für 4-6 Stunden in dein Gefrierfach stellen. Dabei sollte es aber jede Stunde mit einem Schneebesen umgerührt werden. So wird es fluffiger.