Vegane Zimt-Plätzchen Rezept

Vegane Zimt-Plätzchen Rezept

Das Plätzchen-Rezept ohne Ofen

Leicht
25 mins
Muskelaufbau

Nährwerte: pro Portion

Kalorien 475 kcal
pro 100 g
Kohlenhydrate 32 g
pro 100 g
Proteine 12 g
pro 100 g
Fett 31 g
pro 100 g

Zutaten:

Personen
120 g getrocknete Datteln
70 g gemahlene Mandeln
3 TL Bio-Kokosöl von foodspring
1 TL Zimt
2 TL Kakao-Pulver
50 g gehackte Haselnüsse
3 TL Kokosmehl

Du hast Lust auf eine ganz besondere vegane Nascherei? Dann sind unsere Zimt-Plätzchen genau das Richtige für dich. Das Beste? Du brauchst noch nicht einmal einen Ofen und gerade mal 7 Zutaten. Überzeug dich selbst und überrasch deine Freunde mit diesem außergewöhnlich-leckerem Plätzchen-Rezept.

Du ernährst dich vegan oder musst auf Laktose verzichten? Dann erfahre jetzt mehr über unsere veganen Produkte

 

 

Zubereitung:

  1. Am Vorabend oder mindestens 3 Stunden vor Beginn die Datteln in warmem Wasser einweichen lassen.
  2. Anschließend Wasser abschütten und Datteln in einem Mixer zu einer cremigen Masse mixen.
  3. Gemahlene Mandeln, gehackte Haselnüsse, Kokosmehl und Zimt dazugeben und alles zu einem Teig vermengen.
  4. Teig in zwei Hälften teilen und eine Hälfte mit dem Kakao Pulver verkneten.
  5. Teig ca. 0,5 cm dick auf einem Backpapier ausrollen und für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kaltstellen
  6. Nun mit Plätzchenförmchen oder einem scharfen Messer Kekse aus dem Teig schneiden. Fertig!
  7. Bon appetit!

 

Tipp:

Besonders lecker schmecken die Plätzchen beträufelt mit Zartbitterschokolade.