Burrito-Bowl mit gegrillten Garnelen

mit proteinreichem Reis, Guacamole und Tomatensalsa

Ziel healthy_eating
Gesamtzeit 30 Mins
Schwierigkeit Mittel
Nährwerte (pro Portion)
kcal 603
Proteine 46 g
Fett 18 g
KH 68 g
Zutaten …

2 Personen

Deine Einkaufsliste

150 g trockener, proteinreicher Kichererbsenreis (z. Risoni, Banza, Mr. Organic) oder gespülte Quinoa

1.
GEWÜRZTE GARNELEN:
180 g rohe Riesengarnelen
0.5 TL geräucherter Paprika
0.25 TL Chilipulver
0.25 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Kokosöl
Kokosöl
Kokosöl
Allround-Talent für Küche & Körper
4.8/5
CHF9.90
320 g
(CHF30.94/1 kg)

2.
SALSA & GUACAMOLE:
1 Limette, entsaftet
250 g Tomaten, gewürfelt
0.5 rote Zwiebel, klein gewürfelt
2 EL gehackter Koriander
1 mittel Avocado, geschält, entkernt
1 Prise Salz

3.
ANDERE TOPPINGS:
1 große Handvoll geschnittener Salat
1 x 400 g Dose schwarze Bohnen, abgetropft

Burrito-Bowl mit gegrillten Garnelen

mit proteinreichem Reis, Guacamole und Tomatensalsa

Für ein frisches und würziges Abendessen, probiere diese gegrillte Garnelen-Burrito-Bowl mit Tomatensalsa und Guacamole, serviert mit proteinreichem „Reis“ aus Kichererbsen! Wenn du keinen Kichererbsenreis bekommen kannst, kannst du stattdessen einfach Quinoa verwenden. Probiere die Gewürzmischung auch mit Weißfisch, Tofu oder Hühnerbrust aus, wenn du etwas Variation in das Gericht bringen willst.

Zubereitung

  • Den Kichererbsenreis oder Quinoa in einem Topf mit kochendem Wasser gemäß den Anweisungen auf der Packung kochen, abtropfen lassen und beiseite stellen.
  • Die Garnelen mit den Gewürzen und dem Kokosöl in eine Schüssel geben. Stecke sie auf einen Spieß und grille sie dann bei starker Hitze auf dem Herd in einer Bratpfanne, bis sie durchgegart, rosa und leicht knusprig sind. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  • Für die Salsa die Hälfte des Limettensafts mit den Tomaten, Zwiebeln und Koriander in einer kleinen Schüssel vermischen. Mit einer Prise Salz würzen.
  • Das Avocado-Fleisch in eine Schüssel geben und den restlichen Limettensaft mit einer Prise Salz hinzufügen. Alles pürieren und 1 EL Tomatensalsa unterrühren.
  • Den gekochten Kichererbsenreis auf zwei Schalen verteilen. Nimm die gekochten Garnelen von den Spießen und gib sie zusammen mit Salsa, Guacamole, geriebenem Salat und schwarzen Bohnen in die Schalen. Mit scharfer Sauce und wenn du den Geschmack magst, mit etwas extra Koriander servieren.
  • Guten Appetit!
Unser Tipp Burrito-Bowl mit gegrillten Garnelen Wenn du keinen Kichererbsenreis oder Quinoa bekommen kannst, kannst du das gleiche Gewicht trockenen braunen Reis verwenden, der gemäß den Anweisungen auf der Packung gekocht wird. Du kannst auch eine Kombination aus braunem Reis und geriebenem, sautiertem Blumenkohl zubereiten, wie wir es in diesem Rezept getan haben.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Mehr Rezepte die du lieben wirst