Selbstgemachtes Pita Brot

Überraschend einfaches Rezept

Pita Brot
Ziel Muskelaufbau
Gesamtzeit 130 Mins
Schwierigkeit Leicht
Nährwerte (pro Portion)
kcal 153
Proteine 8 g
Fett 1 g
KH 28 g
Zutaten …

6 Personen

Deine Einkaufsliste

150 g Wasser, lauwarm
5 g Trockenhefe
10 g Rohrzucker
220 g Weizenmehl
5 g Salz

Selbstgemachtes Pita Brot

Überraschend einfaches Rezept

By: Chiara
Chiara ist Ökotrophologin und ein echter Foodie. Sie entwickelt gemeinsam mit unserem R&D Team neue, spannende Premium Produkte und kreiert außerdem gesunde und easy Rezepte für deine Fitness-Küche.
Fitness Food neu zu erfinden ist unsere Mission. Daher reichern wir unsere Rezepte gerne mit etwas mehr Protein an. Proteine sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl und versorgen unsere Muskeln mit den nötigen Baustoffen. Probier daher unbedingt mal unser Rezept für fluffiges Pita Brot. Es ist gar nicht so kompliziert, wie du vielleicht denkst.

Zubereitung

  • Zutaten:
    150 ml Wasser, 5 g Trockenhefe, 10 g Rohrzucker
    Lauwarmes Wasser, Trockenhefe und Rohrzucker in eine große Schüssel geben und verrühren.
  • Zutaten:
    220 g Weizenmehl, 30 g Vegan Protein Neutral, 5 g Salz
    Mehl und Vegan Protein hinzufügen und vermengen. Teig auf eine bemehlte Fläche übertragen. Salz hinzugeben und ca. 7 Min. mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  • Teig zu einer Kugel formen, zurück in die Schüssel geben und mit einem Küchentuch abdecken. Für 1 Std. ruhen lassen, sodass der Teig aufgeht.
  • Teig in 6 kleine Kugel teilen und nochmal 20 Min. abgedeckt ruhen lassen.
  • Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und die Teigkugel mit einem Nudelholz zu einem 0,5cm dünnen Kreis ausrollen.
  • Eine Pfanne auf mittlerer Stufe ohne Öl erhitzen. Pita Brot hineinlegen und nach 10 Sek. wenden.
  • Pita Brot nach 10 Sek. erneut wenden. So lange im 10 Sekundentakt weiter wenden, bis es sich aufbläht. Dieser Vorgang müsste ca. 3-4 Min. dauern.
  • Die fertig gebackenen Pita Brote auf einen Teller legen und bis zum Servieren mit einem Küchentuch bedecken, damit sie nicht hart werden.
  • Zum Befüllen das Pita Brot ganz einfach zur Hälfte aufschneiden.
  • Guten Appetit!

Was kommt in eine Pita?

Wir befüllen unsere Pita gerne mit: Falafel, Salat, Mais, Gurke, Zwiebel, Tomate, Paprika, Hummus, Tzatziki, etc.
Kostenloser Body Check

Du möchtest deine Ernährung verbessern? Unser Body Check hilft dir!

  • Persönliche BMI-Berechnung
  • Hilfreiche Ernährungstipps
  • Produkte passend zu deinem Ziel
Jetzt starten

Kommentare