Vegane Protein Pasta Bolognese

goodbye carbs

35 Mins
leicht
Shape
Auf Pasta verzichten macht keinen Spaß. Auf zu viele Kohlenhydrate schon. Unsere Protein Pasta hat satte 66% weniger Carbs und besteht zu 50% aus feinstem Erbsenprotein-Konzentrat. Sojafrei und ohne tierische Produkte.

Nährwerte: (pro Portion)

Kalorien
119 kcal
705 g / 100g
Kohlenhydrate
7 g
41 g / 100g
Proteine
13 g
74 g / 100g
Fett
4 g
22 g / 100g

Zutaten Personen

Das Rezept reicht für 2 Portionen. 1 Portion enthält 705 kcal und 74 g Protein.
Für die Bolognese Soße:
100 g Sojagranulat/-schnetzel
200 ml Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 gr. Karotte
2 Stangensellerie
1 Dose gehackte Tomaten
2 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Basilikum
Für die Pasta:
200 g
Protein Pasta
Protein Pasta
CHF6.90
(CHF2.76/100 g)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Zubereitung

  • Sojagranulat mit der Gemüsebrühe übergießen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Flüssigkeit anschließend abgießen, etwa 150 ml davon aufheben.
  • Knoblauch, Zwiebel, Karotte und Sellerie in kleine Würfel schneiden.
  • Öl in einem Topf warm werden lassen und Sojagranulat scharf darin anbraten, bis es eine braune Farbe annimmt.
  • Das gesamte Gemüse mit in den Topf geben und einige Minuten mitbraten. Salzen und pfeffern.
  • Tomaten, Tomatenmark und die aufgehobene Gemüsebrühe hinzugeben und alles für 20 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Nach Belieben noch ein Lorbeerblatt mitkochen.
  • In der Zwischenzeit die Protein Pasta in Salzwasser kochen.
  • Bolognese nochmals abschmecken und mit den Nudeln servieren. Mit Basilikumblättern garnieren.
  • Guten Appetit!

gibt es eine alternative zu soja?

Ja, Linsen! Teller - oder Berglinsen eignen sich gut. Auch rote Linsen sind eine Alternative. Tausche 100 g Sojagranulat gegen die gleiche Menge an Linsen aus und erhöhe die Wassermenge ein wenig, sodass nichts anbrennt.

Comments

shares